Das neue Klettergerüst ist da!

Nun steht es bereits seit einigen Wochen: Das neue Klettergerüst im Kindergarten St. Antonius Kleinmaischeid. Die Anschaffung eines neuen Klettergerüstes war dringend notwendig geworden, da das alte, hölzerne Klettergerüst aus Sicherheitsgründen gesperrt werden musste und von den Kindern nunmehr nur noch angeschaut werden konnte. So eine Kletteranlage in dieser Größenordnung mit entsprechendem Fundament und gesandeter Anlage darum herum ist für einen Kindergarten allerdings auch eine nicht unerhebliche Anschaffung. Vor allem soll das Klettergerüst nun auch einige Jahre halten und vielen Generationen von Kindergartenkindern Freude bereiten. Und so hat das neue Klettergerüst aus recyceltem Kunststoff letztendlich einen fünfstelligen Betrag verschlungen. Diesen zusammenzubekommen war nicht einfach.

Nicht zuletzt ging die Initiative zur Anschaffung des neuen Spielgerätes von den Erzieherinnen des Kindergartens aus, Sie haben sich mächtig ins Zeug gelegt um die Anschaffung auf die Beine stellen zu können. So wurde im Frühjahr vergangenen Jahres sogar eine Benefizveranstaltung in der Pfarrkirche Großmaischeid unter dem Motto „Wir singen für ein neues Klettergerüst“ auf die Beine gestellt und alle haben kräftig mitgesungen, Kinder und Erzieherinnen und es wurde kräftig auch gespendet. Die Spenden kamen dann dem gerade neu gegründeten Förderverein für den Kindergarten zugute, welcher sich nun mit diesen Spendengeldern und aufgestockt aus eigenen Mitteln an der Anschaffung des Klettergerüstes beteiligen konnte. Die größten monetären Beiträge zur Anschaffung des Klettergerüstes haben aber die Gemeinden Kleinmaischeid und Isenburg sowie die Pfarreiengemeinschaft Großmaischeid-Isenburg geleistet. Hierfür – vor allem im Namen der Kinder – ein herzliches Dankeschön.

%d Bloggern gefällt das: